Angelpark Magdeburg

Der erste Spiegler des Jahres!!

So langsam kommen die Rüssler auf Betriebstemperatur. Für Schulle war es auch der erste in diesem Jahr. Mit 26 Pfund eher einer von den Leichtgewichten im Angelpark aber mopsfidel schön anzusehen.

Auch die Forellen sind gut unterwegs. Man muss etwas rumprobieren um sie zu finden aber dann sind sie auch beißfreudig. Mirko macht wieder die Matte voll. Außerdem hatte er einen Heidenspaß beim Barsche zocken.

Gute Forellenfänge

Seit Ostern laufen die Forellen gut. Auch die ersten Karpfen wurden schon gesichtet.

Semi freut sich über einen schönen Graskarpfen.

Forellen,Forellen,Forellen!

Endlich ist das Wetter frühlingshaft. Obwohl Ostern noch sehr frostig war, gab es viele gute Fänge. Endlich haben wir 2 stellige Plusgrade und die Forellen kommen hoch und sind aktiv. Auch die ersten Karpfen wurden schon gesichtet.

Die „Angelfreunde Elbe“ hatten am Samstag mit dem Wetter leider Pech, aber ihre Fänge waren beachtlich. Tolles Vereinsangeln trotz Graupelschauer.

Ostern wird geangelt!! Am Karfreitag gibt es einen 1.000er-Osterbesatz!!

An allen Osterfeiertagen einschließlich Montag haben wir geöffnet. Grundlage sind unsere Winteröffnungszeiten. Endlich ist das Wetter passend zur Jahreszeit. Hoffen wir, dass das auch übers Osterwochenende so bleibt.

Dirk hatte es eigentlich auf die dicken Karpfen abgesehen, aber denen war es wohl noch etwas zu kalt. Dafür wurde er aber von einem prächtigen Diamant-Stör überrascht.

Der See ist komplett eisfrei!!

Alle Ufer sind nun eisfrei und es kann wieder von allen Stellen aus geangelt werden. Heute zum Saisonauftakt am Mittwoch 14.03.18 wurden 200 Kg Forellen eingesetzt. Bis zum Osterwochenende täglicher Besatz. Hoffen wir, dass am kommende Wochenende der See frei von Eis bleibt.

Das Eis taut – aber nicht so schnell wie wir es gern hätten!!

Mitten auf dem See sind schon größere Flächen frei, aber keine Angelstelle ist bis jetzt eisfrei!! Morgen am Samstag muss der Angelpark deshalb leider noch geschlossen bleiben. Wenn die Temperaturen wirklich steigen und es schön windig bleibt, dann haben wir am Sonntag gute Chancen endlich, zumindest einen Teil des Sees wieder zu beangeln. Wahrscheinlich wird der östliche Bereich (Kessel, Kamtschatka und nördliches Ufer) als erstes eisfrei sein.

Ab sofort ist das Eis nicht mehr zu betreten!!

Nun heißt es warten auf Wind, Regen und Plus-Grade. Nachdem wir heute 13 Grad hatten ist das Eis schon recht mürbe geworden. Ich denke mal positiv und hoffe, dass zum Wochenende der größte Teil des Sees wieder eisfrei ist und der Angelpark wieder normal öffnen kann. Konkrete Informationen erhaltet ihr zu gegebener Zeit dann hier.

Montag 05.03.2018 nochmal Eisangeln!!

Morgen am Montag wäre eigentlich Ruhetag, aber da uns das Eis wahrscheinlich am Dienstag nicht mehr sicher zur Verfügung steht, haben wir am morgigen Montag geöffnet. Danach muss ich sehen wie das Eisbeschaffen ist, bzw. wie schnell der See dann eisfrei ist. Denkt daran, an den ersten Tagen nach dem Eis waren die Forellen immer sehr gut drauf. Frischer Forellenbesatz ist dann zum kommenden Wochenende geplant, ist jedoch abhängig vom Lieferanten (auch die Zuchtteiche sind zugefroren).

Warm anziehen ist angesagt!!

Ziemlich kalter Ostwind pfeift über den See. Also, zieht euch warm an. Heute haben die ersten Mutigen sich aufs Eis gestellt und neben einigen Barschen gab es auch Forellen.

Frische Bienenmaden und Tauwürmer sowie PowerBait sind vor Ort zu kaufen. Wer keinen Eisbohrer hat, dem bohre ich gegen eine kleine Gebühr seine Löcher. Fürs Wochenende wird das Eis noch sicher sein. Danach muss ich erst wieder prüfen.