Monats-Archive: November 2018

Goldene Zeiten

Es ist wie verhext. Bei uns fliegen die Goldbarren durch die Decke. Keine Ahnung warum das so ist, aber zur Zeit werden fast ausschließlich die fetten Goldforellen gefangen. In der kommenden Woche mache ich den letzten 1.000er Besatz in diesem Jahr. Das Wetter passt super – also Ruten raus der Spaß beginnt!!

 

Gestern und heute

Von wegen, die Karpfen-Saison ist vorbei.

Urgestein „Käpt`n Brass“ alias Ingo haut in den letzten 24 Stunden 4 Karpfen auf die Matte. Davon zwei 40-Pfünder und ein schöner Schuppi.

 

Bilder vom Wochenende

Andreas erangelt sich am Freitag mit viel Einsatz, Ausdauer und einem Platzwechsel zwei tolle Fische. Enno überlistet buchstäblich in letzter Minute diese schöne Goldi mit dem Spoon.

Pascal „erspoont“ sich ebenfalls Goldi, später kam noch eine fetter Lachser dazu.

Dieser junge Mann strahlt über seine Prachtforelle in Gold. Vormittags zur Meeres-und Raubfischmesse Köder und erste eigene Rute gekauft, nachmittags diese Errungenschaften gleich im Angelpark sehr erfolgreich getestet.

Dieses Bild bin ich schon seit zwei Wochen schuldig! (Sorry Mirko) Fleischer Ronald aus Allstedt lässt normalerweise seine Filletiermesser nur über fetten Schweinebäuchen und saftigen Hinterschinken blitzen. Ich hoffe er konnte am Filletierbrett mit der schönen Lachsforelle genauso gut umgehen. Liebe Grüße in die Sangerhäuser Ecke!!

Die dicken Trutten laichen ab!!

Die Beißlaune steigt nachdem die fetten Goldis und Lachser ablaichen. Top Fische – Top Wetter! Worauf wartet ihr?

Matze und Henry mit ihren Goldstücken.