Kleines Karpfenspezial

Im Moment werden viele verschiedene Fischarten gefangen. Aal, Störe, Karpfen, Schleie und natürlich Forellen. Im See haben sich kleine Krautkanten am Ufer gebildet (so wie es sein sollte ), leider verlieren manche Angler immer wieder ihre Fische . Das liegt jedoch nicht an den paar Krautpflanzen im See, sondern weil die Fische nicht vorschrifsmäßig ausgedrillt werden. Also bitt drillt die Fische lange genug ( bis der Fisch die Seite zeigt ) um sie dann sicher landen zu könen.

WICHTIGER HINWEIS! AM SAMSTAG DEN 26.05. IST DER ANGELPARK WEGEN DER KINDERANGELVERANSTALTUNG VON 07.00 UHR BIS 18.00 UHR NUR FÜR TEILNEHMER GEÖFFNET.

Hier noch ein kleines Karpfen-Spezial!

Stolzer Göran – Fetter Karpfen!

Carpteam MuT! 8 Nächte – 42 Karpfen, 2 Störe. Schwerster Spiegler 41,4 Pfund!!